Luftig & Leicht: Heidelbeer Muffins

Zum Z’morge, zum Z’vieri, zum Dessert – dieses Rezept schmeckt eigentlich immer und die Muffins sind auch nach zwei Tagen noch hervorragend.

Zutaten (für 12 Muffins):

  • 110g Butter (davon 30g für die Streusel)
  • 235g Weissmehl (davon 25g für die Streusel)
  • 180g Zucker (davon 40g für die Streusel)
  • 1 Tl Salz
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Ei
  • 75 ml Milch
  • 100g Heidelbeeren (frisch oder aufgetaut)
  • 1.5 Tl Zimt

Zubereitung:

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Anteil Butter für den Teig (80g) schmelzen und auskühlen lassen.In der Zwischenzeit 210g Mehl, 140g Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Milch und Ei zum Butter geben und mit einem Schwingbesen zu einer homogenen Flüssigkeit verrühren. Die Mischung anschliessend zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben und vermischen. Dann die Heidelbeeren sorgfältig mit einem Teigschaber unter die Masse heben und den Teig gleichmässig in 12 Muffinförmchen geben (sollten ca zu 3/4 gefüllt sein).

thumb_IMG_9002_1024

Die restlichen Zutaten (Butter, Zucker, Mehl und Zimt) für die Streusel in einer Schale mit einer Gabel vermischen und anschliessend gleichmässig über die gefüllten Muffinförmchen streuen. Die Muffins anschliessend bei 200°C im vorgeheizten Ofen für max. 18 Minuten backen. Während dem Backen die Küche aufräumen :)

thumb_IMG_9003_1024

Zeitaufwand: Inkl. Backzeit 30-40 Minuten

Kosten: Je nach Küchenvorrat 5 – 10 ChF
thumb_IMG_9227_1024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*