Tag Archive: HSGCard

  1. HSG Card: Das Design steht, aber es gibt ein Problem

    Leave a Comment

    Ihr habt entschieden: Die neue HSG Card soll im Design des Entwurfes von Student Axel Mitbauer entstehen (Variante D).

    Die neue HSG Card, welche unsere Papier-Legi ersetzt, soll so aussehen:

    Gewinner Entwurf HSG Card Design

     

    Der Vorstand der Studentenschaft schreibt in einem Facebook-Post, dass die neue Legi zunächst die Funktionen der bisherigen Legitimationskarte, z.B. Bibliotheksausweis, Hinweis zum Zugang zum Kraftraum der Sporthalle und der Druckerkarte vereint. In einer nächsten Etappe sollen auch weitere Dienste, wie das bargeldlose Bezahlen, integriert werden. Die Karte werde zudem den gängigen Sicherheits- und Datenschutzstandards Rechnung tragen.

    Kommt die Karte pünktlich aufs Herbstsemester 2015?

    Ob die neue Legi wie versprochen auf das Herbstsemester 2015 erscheint, ist unklar. Eine Anbieterin hat sich nämlich entschieden, die Zuschlagsverfügung anzufechten, welche die Universität aufgrund der Kriterien und der Bewertung an eine der fünf Anbieterinnen erteilt hat. “Welche genauen Auswirkungen dieser Entscheid zur Folge hat, kann im Moment noch nicht abgeschätzt werden”, zitiert die Studentenschaft das Project Board.

  2. Jetzt für das Design der neuen HSG-Card voten!

    Leave a Comment

    Ab sofort kann man für das Design der neuen HSG-Card abstimmen:

    http://myunisg.ch/de/vote.html

    Die HSG-Card, also endlich eine echte, richtige, waschechte Legi (nicht bloss ein plastifiziertes Papierstücklein) soll ab Herbstsemester 2015 in all unseren Portemonnaies Einzug halten. Laut der Ausschreibung im St. Galler Amtsblatt soll die Legi nicht nur als Ausweis dienen, sondern auch Drucken und Kopieren in der „HSG-Umgebung“ ermöglichen und als Ausleiheausweis für die Bibliothek dienen. Und jetzt wird es spannend: Die neue Legi soll eine „Karte mit berührungsloser Chiptechnologie“ werden. Zusätzlich zu diesen oben genannten Muss-Kriterien, kann ein möglicher Offertsteller auch folgende „nice to have“-Kriterien berücksichtigen: Bargeldloser Zahlungsverkehr, Mitarbeiterausweis, bargeldloses Drucken ohne Geldkontoverwaltung durch die HSG, Parking Card sowie Zugang zu IT-Funktionen.

    Ihr könnt jetzt bestimmen, wie die Karte aussehen soll. Dazu müsst ihr eure Präferenz angeben, welcher der vier Vorschläge euch am besten gefällt.

    legischrott_3