Spendenaufruf: Schüler sammeln für Opfer des Tsunamis in Indonesien

HSGive back!

Noch bis heute Nachmittag sammeln Thomas (7), Isabell (10) und Selma (12) Spenden für die Opfer des Tsunamis, der vergangene Woche Teile der Küste Indonesiens traf und dabei nach aktuellen Schätzungen bis zu 1500 Opfer forderte.

Von dem Unglück erfuhren die drei Schüler aus Rotmonten aus den Kindernachrichten “logo” und von ihren Eltern. Sie wollen nun gerne helfen und nutzten ihre Ferien, um Armbändeli, Schnitzereien und selbstgebackene Süssigkeiten vorzubereiten, welche sie auch heute an ihrem Stand vor dem Helvetia-Garten in der Nähe der 5er-Bushaltestelle gegen eine Spende abgeben.

Gestern konnten die Kinder so schon an die 140 CHF sammeln. prisma lädt euch alle ein, ihnen zu helfen, diese Zahl heute nochmals zu knacken!

#HSGive


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*