Neues auf den Grill!

Tsch – tsch. “Jetzt chame grilliere” Mit der SHSG, dem Marketing Club oder den Mitbewohnern auf dem WG-Balkon. Bratwurst, Schweinekotelett, Pouletbrust, Kartoffelsalat, vielleicht mal ein Maiskolben. Wie wäre es, diesen Sommer ein neues Highlight ins Grillrepertoire aufzunehmen? Grill frei für den Portobellopilz:

Zutaten (für 8 Pilze):

  • 8 Portobello Pilze (‘Riesenchampignons’) alternativ ca 3-Fache Menge an Champignons
  • 2 frische Eier
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Kürbiskerne
  • 1/2 Mozzarella
  • Gewürze
  • Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Thymian oder Pfefferminze)

thumb_IMG_9198_1024

Zubereitung:

Eier in eine Schüssel geben und zerklopfen. Pilze putzen, Stiele entfernen, das Innere der Pilze mit einem Teelöffel etwas mehr aushöhlen und zusammen mit den Stielen sehr fein hacken und zum Ei in die Schüssel geben. Frühlingszwiebel hacken (inkl. das Grüne) und ebenfalls in die Schüssel geben. Knoblauchzehen zu den anderen Zutaten pressen. Die Mischung mit gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Die Pilze mit der Mischung zu ca 3/4 füllen, dann mit Mozzarella und Kürbiskernen bestreuen. Die Pilze anschliessend für ca 20 Minuten auf den Grill legen, bis die Mischung fest wird und das Ei gerinnt. Wenn das Grillwetter streikt können die Pilze auch bei 200°C Umluft im vorgeheizten Ofen gebacken werden.

thumb_IMG_9190_1024

Tipp: Der Füllung können je nach Vorlieben (oder Kühlschrankinhalt) auch noch geriebner Käse, Chili, fein gehackter Schinken oder kleine Gemüsewürfel hinzugefügt werden.

thumb_IMG_9203_1024

Kosten: Je nach Ausgestaltung der Füllung ca. 10.-

Zeitaufwand: Ca. 30 Minuten (ohne Grillen)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*