Kandidaturen für Programmvertreter

Mitentscheiden und den Kommunikationsprozess der Vorgänge am und über den Campus hinaus mitzugestalten scheint eine verantwortungsvolle Aufgabe – ist es auch. Doch dies sollte dich nicht davon abhalten zu kandidieren!

Studenten Parlament

An unserer geliebten Alma Mater sind wir zurzeit 8553 Studierende. Im Bachelor sind es fünf, im Master ganze 15 Studiengänge. Dazu kommt auch noch das begehrenswerte Assessment. Wir leben ja in einer waschechten, beinahe direkten Demokratie, wobei jede Stimme zählt – sei dies eine nationale Abstimmung oder die Frage, wie das diesjährige Universitätsbudget aufgeteilt werden soll. Als Programmvertreter vertrittst du, wie der Name schon impliziert, die Interessen deines Studiengangs und bist mit deiner Position im Studentenparlament aktiv an der reflexiven Gestaltungspraxis des universitären Leben und Tätigkeit beteiligt. Zudem trägst du der Verbesserung und der Weiterentwicklung (ergo der Forschung und Entwicklung) des Studentenlebens.

Doch was genau musst du hierfür leisten? Und macht es überhaupt Sinn zu kandidieren, wenn es so viele Studierenden gibt? Das erstere lässt sich eher simpel erklären: «Du wirst an drei Sitzungen pro Semester des Studentenparlaments teilnehmen und Inputs deiner Kommilitonen vertreten. Darüber hinaus triffst du dich je nach Bedarf mit deiner Programmleitung, gibst ein generelles Feedback und besprichst die Weiterentwicklung deines Programms.» Bei letzterem kann man eine weitere Frage stellen: Zählt deine Stimme bei Nationalabstimmungen? Sicher kann man sich in diesem Bereich nicht sein. Doch ein Versuch und eine Initiative kostet nichts und wird deine Karrieren-Laufbahn keineswegs negativ beeinflussen. Wie Nike es so schön sagt: Just do it.

  1. Lade das Kandidaturformular hier herunter.
  2. Fülle es komplett aus.
  3. Sende es bis Montag, 24.09.2018 8:00 Uhr an wahlbuero@shsg.ch

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an wahlbuero@shsg.ch wenden!

Kandidaturschluss: Montag, 24. September, 08:00 Uhr

Aushang der Kandidaturen: Montag, 24. September

Wahl: Montag, 01. Oktober, 08:00 Uhr bis Donnerstag, 04. Oktober, 18:00 Uhr

Einführungsveranstaltung: Dienstag, 09. Oktober 2018 um 18:15 Uhr

1. Sitzung des Studentenparlaments: Dienstag, 16. Oktober 2018 um 18:15 Uhr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*