Die Verwaltung smart gestalten

Am dieses Jahr erstmals stattfindenden Swiss Smart Government Day 2019 wird über verschiedene Themen diskutiert, welche in nicht allzu fernen Tagen unseren Alltag prägen werden.

Was hat Künstliche Intelligenz mit überfachlichen Kompetenzen zu tun? Was geschieht, wenn unsere Identität elektronisch abgebildet wird? – eine Frage, die die politische Schweiz in den vergangenen Monaten stark beschäftigt hat. Wie arbeiten Städte aus der Bodenseeregion gemeinsam daran, digitaler und agiler zu werden? Diese und viele andere Fragen sind Teil des Themenspektrums, welches Smart Government ausmacht. Am 24. September 2019 werden auf dem Campus E, den Universitätsräumlichkeiten im Hotel Einstein, Entscheidungsträgerinnen und -träger aus verschiedenen Bereichen sich zu diesem Thema austauschen.

Themen, die bewegen…

Bekanntestes Gesicht der Veranstaltung ist wahrscheinlich der Bürgermeister von Kiew und ehemaliger Profiboxer Vitali Klitschko. Nebst den Einsichten aus der Politik gibt es auch die neusten Erkenntnisse von Vertretenden aus der Wissenschaft, etwa HSG-Professor und Prorektor Kuno Schedler, sowie aus Bereichen Consulting, Wirtschaft und Verwaltung zu hören.

Mit dabei: Das Public Service Lab

Wer einen genaueren Blick auf die Liste der Referierenden wirft, wird feststellen, dass der Name «Public Service Lab» mehr als einmal auftaucht. Dies ist kein Zufall. Das Public Service Lab setzt sich für die digitale Transformation auf Verwaltungsebene ein. So sollen insbesondere Effizienzgewinne und eine mehr auf Nutzen orientierte Arbeit ermöglicht werden. Speziell ist, dass alle drei Personen, die das Lab initiiert haben, den Weg an die Swiss Smart Government Days finden werden. Dies lässt auf spannendeund anregende Diskussionen hoffen!

prisma wird für euch vor Ort berichterstatten. Wer auch an der Veranstaltung teilnehmen will: Weitere Informationen zu der ganzen Veranstaltung sowie letzte Tickets gibt es auf der Website (https://www.smartgovernmentday.swiss/). Im Preis inbegriffen sind nebst den Workshops und Diskussionen der obligate Kaffee um in den Tag zu starten, Snacks über den ganzen Tag, ein Networking Lunch sowie ein Apéro zum erfolgreichen Abschluss.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*