Zitronen-Tagliatelle mit Garnelen und Knoblauch

Das Leben von Studierenden ist geprägt von unglaublicher Anstrengung. Und dann soll man sich nach einem gefühlten 25h-Alltag lange an den Herd stellen? Ne, danke. Deshalb stellen wir euch hier ein budget- und zeitfreundliches Rezept vor, das noch jeder Hotel Mama Studi meistern kann.

Tagliatelle an Shrimps mit Knoblauch und Zitronen Aroma. Diese italienische Inspiration ist eine wirklich leckere Möglichkeit sich ein schnelles, günstiges und etwas spezielleres Pasta Gericht vorzubereiten.

Dauer: 20min

Kochanleitung:

1. In grossem Pasta-Topf 1.5 l Wasser aufkochen, salzen und die Tagliatelle (oder Linguini) al dente kochen.

2. Wasser abgiessen bis auf etwas Flüssigkeit. Pasta beiseitestellen.

3. In einer grossen Pfanne (z.B. Wok) 2 EL Olivenöl und 1 EL Butter warm machen (nicht zu heiss!). 2 Zehen Knoblauch hineinpressen und mit 1 TL (wer es gerne würzig hat: 2 TL) rote Paprikaflocken leicht anbraten bis es gut duftet.

4. Shrimps (250g) dazugeben, nach Belieben salzen und pfeffern. Shrimps braten bis sie leicht rosa sind.

5. Babyspinat (160g) und 1 TL Oregano dazugeben. Kochen bis der Spinat zusammengefallen ist.

6. Die Pasta mit der Flüssigkeit zur Masse dazugeben. 3 EL Butter, 100g Parmesan und 2 EL Petersilie hinzufügen. Gut unterrühren bis Käse und Butter geschmolzen sind.

7. Wenn auch die Shrimps gut durch sind 1 EL Zitronensaft dazugeben.

8. Mit geriebener Zitronenschale und Petersilie garnieren und geniessen.

Um dieses Gericht vorzubereiten muss man sich lediglich 20min seiner Zeit nehmen. Und wer zu viel kocht, der hat gleich ein Mittagessen für den nächsten Tag. Gekostet hat dieser geniale Genuss nur 13.85.- CHF. 

Zutaten für 2 Personen

150g – 2.05.- CHF Migros Tagliatelle

250g – 4.95.- CHF Denner grosse Shrimps

4 EL ungesalzene Butter

2 Zehen Knoblauch, gepresst

2 EL Olivenöl

1 TL rote Paprikaflocken

Salz, zum würzen

Pfeffer, zum würzen

1 TL Oregano

160g – 4.40.- CHF Migros Babyspinat

100g – 2.45.- CHF Migros Parmesan, gerieben

2 TL 0.- CHF Eigenbeet Frische Petersilie

1 EL Zitronensaft und fein geriebene Schale

Optional:

Wer noch mehr Farbe möchte, kann liebend gerne Cherrytomaten dazufügen. Und statt Zitronen, machen sich auch Orangen gut.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*